Kalorienbedarfsrechner – Berechnen Sie ihren Kalorienbedarf

Die Frage „Welche Diät passt zu mir?“ beschäftigt uns in der Regel dann, wenn wir bereits an einer für uns nicht geeigneten Diät gescheitert sind. Es gibt keine Diät, die zu allen Menschen gleichermaßen passt. Für jeden Typ Mensch, für jedes Diätziel und für jeden Alltagsrhythmus gibt es geeignete und weniger geeignete Diätformen.

Info: Es gibt drei Aspekte, die alle Diäten gemeinsam haben. Sie haben das Ziel, die bisherigen Ernährungsgewohnheiten zu überdenken und zu ändern. Außerdem überprüfen sie den bisherigen Lebensstil und passen diesen an. Viele Diäten stehen zudem mit einer vitalen Lebensweise und vielen sportlichen Aktivitäten in Zusammenhang.

Welche Diät passt zu mir? – Tabelle mit Vor- und Nachteilen

Art der Diät Prinzip Für diese Typen nicht geeignet
Atkinsdiät Low-Carb-Diät ohne Kohlenhydrate in den ersten 3-4 Wochen, keine Begrenzung für Fette Für Menschen, die Probleme mit dem Stoffwechsel und den Nieren haben. Insgesamt betrachtet eher einseitige und kurzfristige Diätform.
Paleodiät Nur mageres Fleisch, Nüsse, Samen und andere Gemüsekost, die schon die Menschen vor tausend Jahren zu sich nahmen ungünstig für Sportler, da die Ballaststoffe fehlen
New-York-Diät Low-Carb-Diät mit Kohlenhydratentzug, der in drei Phasen erfolgt Sehr eiweißhaltige Kost, im Alltag kaum umsetzbar und tabu für Menschen mit Stoffwechselproblemen
LOGI Der Blutzucker wird nach jeder aufgenommenen Mahlzeit so niedrig wie möglich gehalten Vielesser, die sich nicht an die vorgegebenen Mengen halten und den glykämischen Index nicht kennen
Metabolic Balance Der Zustand des Stoffwechsels bildet die Grundlage für den individuellen Diätplan Menschen, die ihren Diätplan nicht mit einem Arzt oder Heilpraktiker abstimmen lassen wollen
 Blutgruppendiät Die verschiedenen Blutgruppen geben einen Hinweis auf die einzelnen Ernährungsgewohnheiten  Menschen, die nicht auf ganze Lebensmittelgruppen verzichten können oder wollen
 Trennkostdiät Lebensmittel mit Eiweißen und Kohlenhydraten sollten im Körper nicht gleichzeitig verdaut werden und sind daher getrennt aufzunehmen Menschen, die viel unterwegs sind und ihre Speisen nicht in die beiden Kategorien auftrennen möchten
Insulin-Tennkost Diät Morgens Kohlenhydrate, mittags Kohlenhydrate und Eiweiß, abends nur eiweißhaltige Speisen Menschen, die nicht diszipliniert das Essen strikt nach Kohlenhydraten und Eiweißen trennen können oder wollen
Naturkostdiät Aufnahme von „lebendiger Nahrung“ wie rohem Obst, Gemüse, Getreide oder Rohmilchprodukte Menschen, die viel und gerne kochen, da sie die Lebensmittel meist gegart essen

Welche Diät passt zu mir? – Tipps und Tricks

  • Für eine Diät gilt vor allem: Sie muss die Menge an Kalorien reduzieren.
  • Eine Diät langfristig sein und nicht nur 1-2 Wochen dauern.
  • Es empfiehlt sich, eine Diätform zu wählen, die zu den bisherigen Ernährungsgewohnheiten und zum Alltag passt.

Quelle

Riva Verlag: Das Schlankheitsphänomen: Sorgt für schnelle Gewichtsabnahme, Aktiviert den Stoffwechsel, Erhöht die Fettverbrennung, Verhindert den Jo-Jo-Effekt, Aktiviert das Verjüngungshormon HGH >>