Wozu ist eine Detox Diät gut?

Detox ist ein anderes Wort für Entgiftung. Eine Detox Diät zielt also darauf ab, den Körper zu entgiften, zu entschlacken und gesünder zu machen. Auf die Zuführung von "giftigen" Stoffen wird während der gesamten Diät verzichtet. Der Körper hat so die Chance auf eine Auszeit und kann sich von der Zufuhr von ungesunden Nahrungsmitteln erholen.

Grundsätze der Detox Diät

  1. Eine Detox Diät muss nicht unbehaglich oder schmerzhaft erscheinen
  2. Es ist erlaubt, sich zwischendurch "kleine Sünden" wie ein Stück Schokolade zu gönnen
  3. Die Diät soll dabei helfen, die Ernährungsweise bewusster wahrzunehmen und eine gesündere Ernährung anzustreben
  4. Mit dieser Diät lässt sich ein Gewichtsverlust unterstützen

Welche Effekte hat die Detox Diät auf den Körper?

Die Detox Diät reinigt den Körper von Toxinen, Giften und Schwermetallen. Sie stärkt das Immunsystem, verbessert das Wohlbefinden und sorgt für ein verjüngertes Aussehen. Dabei lässt sie Nägel und Haare schöner und kräftiger erscheinen, behebt Verdauungs- und Magenbeschwerden und verbessert den Stoffwechsel.

Daher kann eine Detox Diät auch zur Gewichtsreduktion beitragen. Bei der Detox Diät wird häufig beobachtet, dass Sie den Schlaf verbessert und den Körper stressresistenter werden lässt. Bei Gelenkschmerzen und Allergien auswirken kann sie sich ebenfalls positiv auswirken.

Umfang und Zeitintervalle einer Detox Diät

Die Dauer und Intensität der Diät lassen sich individuell bestimmen und umsetzen. Menschen, die noch nie zuvor eine solche Entgiftung durchgeführt haben, sollten für den Anfang nicht mehr als drei Tage diäten. Ein Körper, der bereits Erfahrung mit Detox Diäten hart, kann auch für sieben Tage oder länger solch eine Ernährungsweise beibehalten. Es ist wichtig, die eigenen Grenzen zu kennen und auf den Körper zu hören.

Welche Lebensmittel sind bei einer Detox Diät erlaubt?

Obst & GemüseBei einer solchen Diät ist viel Obst und Gemüse vorgesehen - beispielsweise Blattgemüse, Keime und Sprossen, alle Sorten von Kohl, Fruchtgemüse, aber auch Beeren, Zitrusfrüche und Lauch
LagerwareLinsen, Bohnen, Hirse, Quinoa, Vollkornreis, Honig und Erdnussbutter aus biologischer Herstellung, Superfood, Kokosmilch
SoyaSojaprodukte, Haferprodukte
Tierische ProdukteBio-Fleisch, Fisch, Mozzarella, Feta- und Ziegenkäse

Auf folgende Produkte sollte während der Diät verzichtet werden:

  • Alkohol, Kaffee und schwarzer Tee
  • Nikotin
  • Süßigkeiten aller Art
  • Salz
  • Süßstoffe
  • Mehlprodukte
  • Chemische Zusatzstoffe
  • Fertigessen
  • Rotes Fleisch sowie Huhn
  • Thunfisch und Süßwasserfisch
  • tierische Milchprodukte von einer Kuh

Nicht für jeden ist diese Ernährungsweise geeignet. Menschen mit Diabetes oder Nierenproblemen sollten unbedingt mit ihrem behandelnden Arzt sprechen, bevor sie solch eine Diät in Erwägung ziehen. Schwangere und Stillende sollten von dieser Diät absehen.

Leckere Rezepte für eine Detox Diät

  • Gemüsebrühe
  • Misosuppe
  • Avocado Salat
  • Kohlsuppe
  • Brokkoli-Sellerie-Suppe

Quelle

  1. Maranik, Eliq: DETOX SMOOTHIES: Gesund leben mit Rohkost und Superfoods. >>
  2. Mildenberger, Frank: Spirituelle Detox Fastenkur: Vollständige Reinigung von Körper, Seele und Geist in nur drei Tagen. >>
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok