Hauptthemen

So viele Kalorien benötigt ein Kind

Nach der Geburt eines Kindes beginnt das Wachstum. Ein Kind benötigt ausreichend Kalorien, um gesund heranzuwachsen und alle wichtigen Körperfunktionen auszubilden.

Besonders während der Pubertät haben Kinder einen erhöhten Kalorienbedarf, der den täglichen Bedarf von Erwachsenen sogar übersteigt. Wichtig ist bei der Zufuhr der benötigten Kalorien allerdings, dass auf eine ausgewogene Ernährung Wert gelegt wird, damit es nicht bereits im Kindesalter zu Übergewicht kommt.

Kalorienbedarf berechnen

Jahre
cm
kg

Überblick – Kalorienbedarf bei Kindern

Im Bauch wird das Ungeborene von der Mutter mitversorgt. Später dann muss es wichtige Nährstoffe und Kalorien selbst aufnehmen, um das Wachstum zu fördern. Dadurch, dass Kinder sehr aktiv sind und so viele Kalorien verbrennen, außerdem sehr viele Kalorien für das Heranwachsen benötigen, übersteigt der Kalorienbedarf in gewissen Lebensabschnitten den eines Erwachsenen.

Der durchschnittliche Bedarf stellt sich folgendermaßen dar:

AlterKalorien
0 – 3 Monate650 kcal
4 – 12 Monate850 kcal
1 - 3 Jahre1300 kcal
4 - 6 Jahre1800 kcal
7 - 9 Jahre2000 kcal

In den ersten neun Lebensjahren benötigen Mädchen und Jungen die gleiche Menge an Kalorien täglich. Ab dem 9 Lebensjahr unterscheidet sich der Bedarf bei den beiden Geschlechtern folgendermaßen:

GeschlechtAlterKalorien
Mädchen10 - 14 Jahre2200 kcal
Mädchen15 - 19 Jahre2200 kcal
Jungen10 - 14 Jahre2500 kcal
Jungen15 - 19 Jahre3000 kcal

Gesunde Ernährung ist wichtig für die Entwicklung vom Kind

Kinder nehmen sich gerne ein Vorbild am Essverhalten der Eltern und größeren Familienmitgliedern. So kann es leicht zu Übergewicht führen, auch wenn der tägliche Bedarf an Kalorien mehr als gedeckt wird. Eine ausgewogene Ernährung von Kindern jeden Alters ist unabdingbar und verhilft zu der Entwicklung eines gesunden und aktiven Erwachsenen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Ok