Idealgewicht

Das Idealgewicht ist das Gewicht, welches perfekt zur Gesunderhaltung des Menschen gehört. Es ist nicht von Schönheitsidealen oder persönlichem Empfinden abhängig.

Der folgende Text gibt einen Überblick zur Berechnung des Idealgewichtes und erklärt, warum das Erreichen und Halten ideal für die psychische und physische Gesundheit ist.

Was ist das Idealgewicht?

Das Übergewicht Krankheiten begünstigt und Untergewicht Mangelerscheinungen hervorrufen kann, ist jedem bekannt, der sich mit Ernährung beschäftigt. Schönheitsideale sind wandelbar, bewegen sich bis auf wenige kulturelle Ausnahmen aber meistens innerhalb des Idealgewichtes.

Warum? Weil der Körper bei idealem Gewicht die besten Überlebenschancen hat. Attraktivität wird daher häufig empfunden, wenn ein Mensch sein Idealgewicht hat.

Umstrittener Begriff

In zahlreichen Ratgebern wird das ideale Gewicht erläutert, indem es mit dem Wohlfühlgewicht verwechselt oder einfach als Normalbereich des BMI definiert wird. Solche Deutungen sind umstritten, da sie weder dem Alter noch der Muskelmasse und der persönlichen Situation des Menschen Rechnung tragen.

Ein sportlich sehr aktiver Mensch in den mittleren Lebensjahren wird immer ein anderes ideales Gewicht haben als eine alte Dame, die sich nur noch eingeschränkt bewegen kann.

Idealgewicht berechnen

Aufgrund der individuellen Unterschiede ist eine klare Berechnungsformel nicht möglich. Als Faustregel wurde bis ins 21.Jahrhundert diese Berechnungsgrundlage genutzt:

Körpergröße in cm - 108 = Mann
Körpergröße in cm - 115 = Frau

Da diese Formel aber weder das Alter, noch den Aktivitätslevel berücksichtigt, wird sie in seriösen Empfehlungen nicht genutzt.

  • Hier geht es zu unserem BMI-Rechner:

Der ideale Bereich

Um das Idealgewicht trotzdem zu bestimmen, kann ein idealer Bereich herangezogen werden, in welchem sich ein gesundes Körpergewicht einpendeln sollte. Dieser Bereich ähnelt dem Body-Mass-Index, erlaubt aber größere Schwankungen.

Die Formel zur Berechnung ist etwas komplizierter: Grundlage bleiben die Körpergröße und das Geschlecht. Von der Körpergröße in cm werden 100 abgezogen, der Restwert plus/minus einer bestimmten Prozentzahl bildet den idealen Bereich. Dabei wird das Idealgewicht für den Mann weiter nach oben geschoben.

  • Mann, 180cm:

180 - 100 = 80
Der ideale Bereich liegt zwischen 10% über 80 und zwischen 5% unter 80 kg.

Ergebnis: 76-88 kg

  • Frau, 170cm:

170 -100 = 70
Der ideale Bereich liegt zwischen 5% über und 15% unter 70 kg.

Ergebnis : 59,5-73,5 kg.


Quellen

Bruker/Gutjahr: Idealgewicht ohne Hungerkur, ISBN 978-3893505036