Kalorienbedarfsrechner – Berechnen Sie ihren Kalorienbedarf


Kalorienbedarf SeniorenIm Alter benötigt der Körper weitaus weniger Kalorien. Als Senior darf sich zählen, wer das 75 Lebensjahr erreicht hat. Etwa ab diesem Geburtstag sinkt der Kalorienbedarf. Senioren benötigen bis zu 20 Prozent weniger Kalorien täglich.

Dies ist vor allen Dingen dadurch bedingt, dass im Alter weniger Aktivität stattfindet und die Muskeln deshalb abgebaut werden. Trotzdem benötigen Senioren die gleiche Menge an Vitaminen und Nährstoffen, wie auch 20 Jahre zuvor.

Wie viele Kalorien werden täglich benötigt?

Für Erwachsene ab einem Alter von etwa 19 Jahren gilt: Frauen haben einen Kalorienbedarf von circa 2000 Kilokalorien täglich, Männer hingegen einen Bedarf an etwa 2500 Kilokalorien. Je nach Gewicht, Größe und Aktivität schwankt der Kalorienbedarf jedoch.

Senioren hingegen benötigen, ab einem Alter von 75 Jahren, bis zu 500 Kalorien weniger am Tag, sodass Männer in diesem Alter etwa 2000 Kilokalorien, Frauen 1500 Kilokalorien zu sich nehmen sollten. Wer im Altern weiterhin so isst, wie Jahre zuvor, muss mit Übergewicht rechnen. Bedingt ist der niedrige Bedarf vor allen Dingen durch die fehlende Aktivität und den Muskelabbau, aber weiterhin auch durch verschiedene andere Gründe.

Benötigte Nährstoffe durch richtige Kost einnehmen

Obwohl der Kalorienbedarf bei Senioren sinkt, ist der Körper trotzdem auf ausreichend viele Nährstoffe und Vitamine angewiesen.

Deshalb spielt eine ausgewogene Ernährung auch im Seniorenalter eine sehr wichtige Rolle.

Unterschiedliche Lebensmittel eignen sich sehr gut für die gesunde Ernährung im höheren Alter.

 

 

Gute Vitamin-Quellen sind beispielsweise:
  • Kartoffeln
  • Milchprodukte
  • Eier
  • Hülsenfrüchte
  • kaltgepresste Pflanzenöle
  • Vollkornprodukte
  • süße Früchte
  • Gemüse
  • Fisch

Auch auf eine ausreichende Zufuhr von Flüssigkeit sollte geachtet werden. Ungesüßte Getränke liefern die perfekte Grundlage für einen ausgewogenen Wasserhaushalt.